Skip to main content

Schnapp, schnapp! Wir nähen ein kuscheliges Krokodil

Für unsere Jüngsten empfehlen wir dieses kleine muntere Tierchen. Man kann es sogar an der Leine spazieren führen, und es beißt garantiert nicht!

 

Krokodil:

Größe 36 cm

 

Zutaten:

Rest Fellimitat

Rest Leder oder Lederimitat

Knöpfe

Bastelwatte

Gürtelschnalle, 1 cm breit

Karabiner

Nähmaschine

 

Zuschnitt:

1 x Oberkopf

1 x Unterkopf

2 x Seitenteil

2 x Bauch

 

Anleitung:

Leder links auf links legen und die Zackenleiste aufmalen. Konturen nachnähen und Leder ausschneiden. Für das Halsband und die Leine einen 3,5 cm breiten Streifen in beliebiger Länge schneiden. Längs falten und schmalkantig zusammensteppen. Ca. 22 cm für das Halsband abschneiden, den Rest für die Leine verwenden. Dazu den Karabiner einnähen und das andere Ende zur Schlaufe zusteppen. Am Halsband Löcher einarbeiten und die Schnalle befestigen.

Zacken zwischen die Seitenteile stecken und die Rückennaht schließen. Bauchteile außerhalb der Querstriche zusammennähen. Bauchteile gemäß Passzeichen an die Rückenteile nähen. Untere Schwanznaht schließen.

Am Kopfteil alle Abnäher schließen. Oberes und unteres Kopfteil zusammennähen. Am Hals an den Querstrichen offen lassen. Kopf gemäß Passzeichen an den Körper nähen (evtl. von Hand).

Kopf mit Bastelwatte füllen und Augen und Nasenlöcher annähen. Um die Nasenfalte zu erhalten die Augen in der Ansatznaht des unteren Kopfteiles fixieren. Restliches Krokodil ausstopfen und die Wendeöffnung schließen.

Autor: Veritas

Zeitaufwand:
Schwierigkeitsgrad: