Plüschkrokodil Nähanleitung

Plüschtier

Für unsere Jüngsten empfehlen wir dieses kleine muntere Tierchen. Man kann es sogar an der Leine spazieren führen, und es beißt garantiert nicht!

Schnapp, schnapp! Wir nähen ein kuscheliges Krokodil

Das kleine Krokodil eignet sich super als Geschenk für unsere Kleinsten. Es kann sehr gut aus Materialresten genäht werden.

Material

Fellimitat
Fellimitat
Leder / Lederimitat
Leder oder Lederimitat
Knöpfe
Knöpfe
Bastelwatte
Bastelwatte
Gürtelschnalle
Gürtelschnalle
Karabiner
Karabiner
Lederschere
Lederschere
VERITAS Stoffschere
Schere
VERITAS Material Naehmaschine
Nähmaschine

Das Plüschkrokodil eignet sich perfekt um Reste zu verwerten und dadurch wieder mehr Platz im Utensilienfach zu schaffen. Nehmt die Reste an Fellimitat, Leder oder Lederimitat. Bastelwatte für die Füllung, eine 1 cm Breite Gürtelschnalle für die Leine, einen Karabiner und zwei Paar Knöpfe für die Nase und die Augen.

Zuschnitt

Schneidet nach dem Schnittmuster folgende Teile zu:

1 x Oberkopf

1 x Unterkopf

2 x Seitenteil

2 x Bauch

 

Größe: 36 cm

 

So wird's gemacht:

Zuerst legst du das Leder links auf links und malst die Zackenleiste auf.

 

Anschließend werden die Konturen nachgenäht und Leder ausgeschnitten.

 

Für das Halsband und die Leine schneidest du einen 3,5 cm breiten Streifen in beliebiger Länge, faltest ihn Längs und nähst ihn schmalkantig mit einem Steppstich zusammen.

Schneide für das Halsband ca 22 cm ab, der Rest wird für die Leine verwendet. Dazu nähst du den Karabiner ein und steppst das andere Ende zur Schlaufe zu. Am Halsband werden Löcher eingearbeitet und die Schnalle befestigt.

 

Jetzt steckst du die Zacken zwischen die Seitenteile und schließt die Rückennaht. Die Bauchteile werden außerhalb der Querstriche zusammengenäht, anschließend werden die Bauchteile gemäß Passzeichen an die Rückenteile angenäht. Nun wird die untere Schwanznaht geschlossen.

 

Schließe alle Abnäher am Kopfteil. Nun nähst du das obere und das untere Kopfteil zusammen. Wichtig ist, dass du die Naht am Hals an den Querstrichen offen lässt.

 

Jetzt wird der Kopf gemäß Passzeichen an den Körper genäht (das kannst du auch von Hand machen, falls es dir mit der Nähmaschine nicht gelingt).

 

Jetzt füllst du den Kopf mit Bastelwatte und nähst Augen und Nasenlöcher an. Um die Nasenfalte zu erhalten musst du die Augen in der Ansatznaht des unteren Kopfteiles fixieren.

 

Zum Schluss wird das restliche Krokodil ausgestopft und die Wendeöffnung geschlossen.

 

Fertig ist das Krokodil!

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.