Skip to main content

Bald ist Nikolausabend da

Die Vorfreude wächst unaufhörlich: In drei Tagen kommt der Nikolaus bei euch reingeschneit. Damit er auch ein paar Köstlichkeiten für euch zurücklässt, sollten rechtzeitig die Stiefel oder Socken aufgehängt werden. Oder das zauberhafte Nikolaussäckchen, das ihr nach unserer Anleitung erschaffen könnt. Dort passen auch jede Menge Geschenke für den großen Auftritt an Heiligabend rein. Oder als praktischer Beutel für die Kleinen, in dem sie ihre Spielsachen schnell verstauen können. Noch einfacher geht das Nähen mit der Computernähmaschine VERITAS Carmen, für das ihr euch hier ein interaktives Tutorial herunterladen könnt.

Material:

140 cm Jute o.ä.
30 x 140 cm bedruckter Stoff
Fäden in verschiedenen Farben
Schere
140 cm Schrägband
Seidenschnur
Wolle in verschiedenen Farben
Vorlage für einen Stern

Den Stoff aneinandernähen

Den bedruckten Stoff am Jutestoff festnähen. Die rechte Seite des Stoffes sollte sich im Inneren des Sackes befinden. Daher wird der Sack nach den Nähten gewendet.

Den Jutesack weihnachtlich dekorieren

Anschließend wählen wir einen Zierstich aus und nähen die komplette Breite des Sackes ab. Das wiederholen wir mit verschiedenen Zierstichen im unteren Bereich des Jutesackes.

Den Jutesack schließen

Nachdem wir 4 bis 5 Reihen mit diversen Zierstichen abgenäht haben, legen wir die beiden Enden des Sackes aufeinander und schließen ihn mit einer Naht.

Den bedruckten Stoff auf der Innenseite annähen

Wenn der Sack geschlossen ist, sind wir schon fast fertig. Für eine bessere Verarbeitung und einen schöneren Abschluss bügeln wir die Nähte auseinander. Dieser Stoff bleibt im Inneren des Sackes.

Das Schrägband annähen

Wir legen das Schrägband ca. 30 cm vom oberen Rand auf die Naht des Innenstoffes und nähen es am Sack fest.

Die Kordel einziehen

Sobald das Schrägband am Sack befestigt ist, führen wir die Kordel in das Band ein, die uns zum Verschließen des Sackes dient.

Fertig!